Samstag, 25. März 2017

Die ganz große Buchliebe: Maybe someday


Was hat Colleen Hoover mir da schon wieder angetan?
Natürlich wusste ich, dass Maybe someday toll sein wird.
Ich wusste allerdings nicht, dass ich dabei so traurig sein würde.
Das mir das Herz gebrochen wird, meine Güte, damit habe ich gerechnet.
Aber es wurde mir regelrecht zerfetzt - nicht auf einmal, nein, ganz langsam und schmerzhaft.

So viel Schmerz. So viel Kummer. So viele Tränen.
So viel Liebe. So viel Freude. So viele Schmetterlinge.
So viel mehr.
For her I bend, for you I break.
- Maybe someday



And if I can't be yours now
I'll wait here on this ground
Til you come, til you take me awayMaybe someday
Maybe someday

-Maybe someday, Griffin Peterson

Die musikalische Untermalung dabei macht es einem nicht leichter. Der Kloß ist da.
Er wird immer da sein. Sobald die Musik läuft, laufen auch die Tränen. Es geht gar nicht anders.
Man lässt Ridge's und Sydneys Geschichte Revue passieren, durchlebt die Gefühle alle noch einmal, man verliebt sich erneut, man lässt sich erneut das Herz brechen. Man fühlt!

»Manchmal braucht es ein paar Scheißtage im Leben, damit wir den Blick für die Guten nicht verlieren.«

Ich bin verliebt in Ridge. Ich liebe ihn so sehr. Er ist so besonders. Anders.
Ich liebe ihn für alles, was er tut.
Für seine Musik. Für seine Leidenschaft. Für seine Liebe. Für seine Fehler.
Ridge ist ... es gibt keine Worte um ihn zu beschreiben, man muss ihn fühlen.

But I must confess my interest
The way that you move when you’re in that dress
its making me feel like
I want to be
the only man that you ever see
- I'm in Trouble, Griffin Peterson


Maybe someday gehört in die Kategorie: Ganz, ganz große Buchliebe! 
Ich möchte, dass es jeder liest und lebt. Dass sich jeder verliebt in die Liebe, in das "Maybe someday"

Aus einer Thematik, die bei vielen negativ behaftet ist, hat Colleen Hoover einen Roman erschaffen, der einen verstehen lässt. Verstehen, dass man Gefühle nicht steuern kann und wie schwer Gefühle sein können.

Es sollte mehr Ridge's und mehr Sydney's geben auf dieser Welt!
Ehrlich, gefühlvoll - menschlch. Sie sind nicht perfekt.

»Ich ... werde dich ... niemals bereuen.«

Maybe someday hat mich wirklich mitgerissen. Ich weiß nicht, ob eine andere Autorin mich so viel fühlen lassen kann, wie Colleen Hoover es kann.

Das Buch ist unglaublich ...
... emotional.
... zerstörend.
... wundervoll
... besonders!

»Ich vergieße Tränen über den Tod von etwas, dass nicht einmal die Chance hatte zum Leben erweckt zu werden.«

Hier kommt ihr zu allen Songs von Ridge und Sydney [von Griffin Peterson und Colleen Hoover]
http://www.maybesomedaysoundtrack.com/listen.php

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Das hast du wunderbar in Worte Gefasst. Ich liebe dieses Buch auch und vor allem Ridge ist so toll.. jeder sollte einen Ridge haben :)

    Liebe Grüsse Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Die Rezension hast du wirklich schön geschrieben! Ich fand das Buch auch toll, CoHo hat so eine leichte, unkomplizierte Art zu schreiben, an muss einfach weiter lesen. Ein bisschen weniger Schmalz fände ich allerdings noch besser :D
    Mir gefällt dein Blog und ich bleibe gerne als Leserin.

    Liebe Grüße
    Sonja Béland
    http://sonjasunshinebooks.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Schöne Rezi.
    Ich muss dieses Buch haben *_*

    Liebe Grüße Luna

    AntwortenLöschen