Donnerstag, 19. Januar 2017

[Rezension] Selection - Die Kronprinzessin & Die Krone [Band 4 & 5]

Wie folgt man seinem Herzen, wenn der Verstand im Weg ist?



Titel: Selection - Die Kronprinzessin
Selection - Die Krone      
Autorin: Kiera Cass
Verlag: Fischer
Format: Hardcover, eBook
Preis: 16,99€, eBook: 14,99€
Seitenanzahl: Band 4: 400
                       Band 5: 352 
Erscheinungsdatum: Band 4: 23.7.2015
                                Band 5: 25.8.2016



Selection - Die Kronprinzessin

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

Selection - Die Krone
Die große Liebe, das große Finale - darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


»Ich kann nicht für sieben Minuten die Luft anhalten.«


»Vielleicht ist auch gar nicht der erste Kuss der wichtigste. Vielleicht ist es der letzte.«


In nur sieben Minuten kann viel geschehen. Sieben Minuten haben entschieden, dass Eadlyn eines Tages Königin von Illeà werden wird.
Aufgrund einiger Aufruhen kamen Eadlyns Eltern - Maxon und America - auf die Idee, das Volk mit einem Casting, wie es damals gab, etwas abzulenken, so dass sie Zeit haben sich um eine Lösung zu kümmern.

Eadlyn will unabhängig sein. Sie braucht ganz bestimmt keinen Mann an ihrer Seite um zu herrschen. Ihren Eltern zuliebe willigt sie dennoch ein, das Casting stattfinden zu lassen. Ich kann euch sagen, Eadlyn braucht gewiss keinen Mann an ihrer Seite. Sie ist stark, tough und sehr, sehr selbstbewusst. Sie ist häufiger eine totale Diva und ihr Verhalten ist manchmal echt fies. Sie hält sich selbst für etwas Besseres. Ich mochte sie trotzdem auf Anhieb total gern und fand sie symphatisch - trotz dieses Verhaltens. Sie trägt eben eine enorme Verantwortung und versucht es einfach auf die - für sie - richtige Weise.
Eadlyn muss über alles die Kontrolle behalten und gibt es ungern ab. Ob die Liebe ihr diese Kontrolle entwenden wird?

Zu den einzelnden Kandidaten will ich gar nicht besonders viel sagen, denn das wäre ja schon ein Spoiler irgendwie. Es sind süße, symphatische Jungs dabei. Ich hatte meinen Favoriten - natürlich. Ich mochte, wie sie sich neckten und einfach innig waren.
Eadlyn ist im Laufe der Zeit aufgetaut und hat sich weiter entwickelt. Sie hat Entscheidungen für sich und ihr (zukünftiges) Volk getroffen und treffen müssen.

Band 4 endet ziemlich dramatisch und auch sehr abrupt. Band 5 hängt sich daher unmittelbar daran und man ist direkt wieder voll im Geschehen

Zwei der Kandidaten waren so wundervoll. Ich musste richtig lachen und auch da hat Eadlyn wieder Symphatie bewiesen, aber ehrlich gesagt - sie hätte einfach gar nicht anders handeln können. 

Zwischendrin gibt es immer mal Erinnerungen an das letzte Casting - das Casting ihrer Eltern. Das fand ich sehr, sehr süß - wie auch die Zuneigung, die Eadlyn an ihren Eltern beobachtet, war wundervoll zu lesen.
So kam auch eines der bestgehütesten Geheimnisse der Krone ans Licht. ;)


Das Ende war ganz schön und es endet genau wie es begonnen hat: Mit sieben Minuten!
Ob Eadlyn sich verliebt und verlobt - erfahrt ihr natürlich, wenn ihr das Buch lest. ;)



Ob Eadlyns Geschichte schwächer ist als die von America & Maxon ist natürlich Ansichtssache. Zuerst war es einfach neu und anders, hier "wiederholt" es sich und ist doch anders und süß. Es ist lesenswert und man hat mal wieder einen Blick auf Illeà und den Palast. 
Eadlyn ist für mich ein interessanter Charakter, der einem auf andere Art & Weise symphatisch werden kann. 
Es ist meiner Meinung nach auf jeden Fall lesenswert.


Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia, Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen. In ihrem Leben hat sie ca. 14 Jungs geküsst. Keiner davon war ein Prinz. Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen